Katholische Kirche Meßstetten

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Aktuelles

Amtsblatt Woche 41

E-Mail Drucken PDF

Kath. Pfarrgemeinde Bruder Klaus Meßstetten

Pfarrer Dr. Joseph Kaniyodickal Tel. 07431/630945

Pfarrbüro Angelika Eppler Tel. 07431/62593 Fax 07431/62369

Öffnungszeiten Pfarrbüro: Mo. – Fr. 9.00 – 11.30 Uhr

Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. "> Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

www.katholische-kirche-messstetten.de

 

Donnerstag, 11. Oktober

19.30 Uhr ökum. Kirchengemeinderatssitzung im kath. Gemeindehaus

Samstag, 13. Oktober

17.30 Uhr Rosenkranzgebet

Sonntag, 14. Oktober – 28. Sonntag im Jahreskreis

10.00 Uhr Wort-Gottes-Feier

Mittwoch, 17. Oktober

18.30 Uhr Abendmesse

19.30 Uhr Sitzung des Kirchengemeinderates

Donnerstag, 18. Oktober

18.00 Uhr Treffen des Jugendausschusses in Unterdigisheim in der Deichelstube

Samstag, 20. Oktober

17.30 Uhr Rosenkranzgebet

Sonntag, 21. Oktober – 29. Sonntag im Jahreskreis

10.00 Uhr Sonntagsgottesdienst

 

Erntedank

Wir möchten uns herzlich bedanken bei allen Spendern der Erntegaben und Anneliese Eppler mit ihren Helferinnen für die schöne Gestaltung des Erntedankaltars. Ein Dank geht auch an Renate Fischer und Theresa Eppler für die musikalische Umrahmung des Gottesdienstes.

 

Jahrhundertflut in Kerala – Herzlichen Dank für Gebet und Spenden

Mitte September hat Pfarrer Joseph über die Situation in seinem Heimatland Kerala nach der Jahrhundertflut berichtet. Mehr als 400 Menschen verloren ihr Leben, Tausende ihr ganzes Hab und Gut – sie stehen vor dem Nichts. Nicht nur Häuser und Unterkünfte wurden zerstört, sondern Felder so überflutet, dass an eine Ernte nicht mehr zu denken ist. Ein weiteres großes Problem ist die Beschaffung von sauberem Trinkwasser und von Lebensmitteln. Darum bittet Pfarrer Joseph weiterhin herzlich um Ihr Gebet für seine schwer getroffene Heimat. Vielen herzlichen Dank für Ihre Spenden und für Ihr Gebet. Später bekommen Sie den Bericht über die geleistete Arbeit durch Ihre Spenden und auch den Dankesbrief von jenen Menschen, die durch Sie Hilfe erhielten.

 

Herzliche Einladung zum „Abend für Ehejubilare"
am Samstag, den 03. November 2018

Den Partner fürs Leben gefunden zu haben, ist ein großartiges Geschenk und wahrlich ein Grund zum Feiern. In diesem Jahr wollen die Kirchengemeinden unserer Seelsorge-Einheit daher ihren Ehejubilaren einen festlichen Abend bereiten. Eingeladen sind alle Jubelpaare, die mindestens 25 Jahre verheiratet sind, im Laufe des Jahres einen runden Hochzeitstag feiern (also 1993, 1988, 1983, 1978, 1973, 1968, 1963, 1958, 1953, ... geheiratet haben). Wie in vielen anderen Bereichen unseres Lebens sind Jubiläen kostbare Gelegenheiten innezuhalten, zu danken und zu feiern. Und so freuen wir uns mit den Jubelpaaren, diese Jubiläen als Gemeinde zu feiern, um in diesem Gottesdienst Gott für diese Gnade zu danken und ihn um seinen weiteren Segen zu bitten.

Diese Jubiläumsfeier beginnt um 18.30 Uhr in der Bruder-Klaus-Kirche in Meßstetten mit der Vorabendmesse, um den besonderen Anlass zu würdigen und an derer Ende sich die Jubelpaare segnen lassen können. Der Horber Gospelchor „Gospeltrain“ gestaltet den Gottesdienst mit und erfreut uns im Anschluss noch mit einem kleinen Konzert. Der Chor will seinen Glauben an Gott in Liedern und Emotionen in sein Publikum tragen und will mit seinem Konzert nicht nur erfreuen, sondern vor allem von der Liebe und Gegenwart Gottes berichten. Nach dem Gottesdienst und Konzert sind alle Jubilare ganz herzlich eingeladen zum Vesper ins Gemeindehaus. Aus organisatorischen Gründen kann keine persönliche, schriftliche Einladung erfolgen. Bitte nehmen Sie diese Ankündigung als eine persönliche Einladung entgegen.

Pfr. Joseph Kaniyodickal.

 

Vorankündigung: Wallfahrt nach Lourdes und La Salette 2019

Unsere Wallfahrt in den Pfingstferien vom 10. – 16. Juni 2019 geht mit dem Bus nach Lourdes, dem größten europäischen Marienwallfahrtsort am Fuße der Pyrenäen in Frankreich. Die Wallfahrt ist geprägt von den verschiedenen Gottesdiensten an der Erscheinungsgrotte oder in einer der Kirchen im Heiligen Bezirk. Das Beten des Kreuzweges, die Feier der Krankensalbung und die große internationale Messe in der „Basilika Pius X.“ sind weitere Höhepunkte der Tage in Lourdes. Auch die Teilnahme an den Eucharistischen Prozessionen und den abendlichen Lichterprozessionen gehören zum geistlichen Programm. Es bleibt trotzdem noch genügend Zeit für das persönliche Gebet an der Grotte, den Empfang des Bußsakramentes oder für den Besuch der Bäder. Der Besuch der Gedenkstätten (Museum der heiligen Bernadette, Geburtshaus, Kirche…) sind weitere Programmpunkte.

Auf der Hinreise werden wir durch das Zentralmassiv nach Nevers fahren. Das Kloster St. Gildard, wo Bernadette als Schwester von 1866 bis zu ihrem Tod 1879 lebte, gehört für viele einfach bei einer Lourdes-Wallfahrt dazu. Zu ihrer Heiligsprechung wurde Bernadettes Grab auf dem Klosterfriedhof geöffnet und der unversehrte Leib in die Klosterkirche überführt. Hier wird die Heilige bis heute in einem Reliquienschrein verehrt. Im Klostermuseum gibt es Erinnerungsstücke von Bernadette als Ordensfrau.

Auf der Rückreise unserer Wallfahrt besuchen wir noch La Salette. La Salette liegt in den Savoyer Alpen 1770 m ü. d. M. und gilt als einer der schönsten marianischen Wallfahrtsorte Europas. Inmitten einer grandiosen Bergwelt ereignete sich am 19. September 1846 eine Marienerscheinung. Zwei Hirtenkindern zeigte sich im Jahre 1846 die Mutter Gottes. La Salette bietet den Pilgern Stille und Ruhe für Besinnung und Gebet. Ein zweiter kurzer Halt bei der Rückreise wird in Ars, dem Wirkungsort des hl. Pfarrers Johannes Maria Vianny eingelegt.

Alle näheren Informationen werden noch veröffentlicht.

Pfr. Joseph Kaniyodickal

 

Vortrag am Donnerstag, 18.10.2018, 19.30 Uhr

im Evang. Gemeindehaus Spitalhof, Albstadt-Ebingen Dr. Beate Weingardt, Tübingen

Steh´mir nahe doch erdrück mich nicht - gute Beziehungen brauchen Grenzen

Unsere Seele ist wie ein Garten: sie muss gepflegt, aber auch gehegt, das heißt: bewahrt werden. Denn alles Lebendige, auch alles Zarte und Verletzliche, braucht Schutz. Vernachlässigen wir ihn, so ist davon langfristig auch unsere Gesundheit betroffen. Es gehört deshalb zu unserer Verantwortung, in unseren vielfältigen menschlichen Beziehungen immer wieder klare Grenzen zu ziehen. Doch gerade bei den Nächsten und Allernächsten fällt dies vielen von uns extrem schwer - wir grenzen uns zu wenig ab oder viel zu spät. Was sind die Ursachen, was die Konsequenzen? Wie können wir lernen, uns besser abzugrenzen?

Dr. Beate Weingardt ist Theologin und Buchautorin und arbeitet in Tübingen.

Eintritt frei – Spenden erbeten. Psychologische Beratungsstelle der Ev. und der Kath. Kirche: Bahnhofstr. 26, 72458 Albstadt-Ebingen Tel: 07431 - 13 41 80 Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

 

Gottesdienstzeiten St. Maria Unterdigisheim

Freitag, 12. Oktober

18.30 Uhr Abendmesse

Wir feiern die heilige Messe für Klara Mayer, Josef Butz, Agathe Steidle, Hans u. Katharina Wäschle

Samstag, 13. Oktober

16.30 Uhr Taufe von Luisa Probst und Toni Fischer

18.00 Uhr Rosenkranzgebet

18.30 Uhr Sonntagvorabendmesse zum Erntedank mit dem Kindergarten

Wir feiern die heilige Messe für Familie Schwengler

Sonntag, 14. Oktober – 28. Sonntag im Jahreskreis

11.15 Uhr Taufe von Henri Steidle

Mittwoch 17. Oktober

18.00 Uhr Oktoberrosenkranz

Donnerstag, 18. Oktober

18.00 Uhr Treffen des Jugendausschusses in der Deichelstube

19.30 Uhr Sitzung des Kirchengemeinderates

Freitag, 19. Oktober

18.30 Uhr Abendmesse

Samstag, 20. Oktober

18.00 Uhr Rosenkranzgebet

Sonntag, 21. Oktober – 29. Sonntag im Jahreskreis

10.00 Uhr Wort-Gottes-Feier


Gottesdienstzeiten Maria Königin Nusplingen

Sonntag, 14. Oktober

10.00 Uhr Sonntagsgottesdienst

Dienstag, 16. Oktober

18.30 Uhr Rosenkranzandacht

Sonntag, 21. Oktober

8.30 Uhr Sonntagsgottesdienst

 

Gottesdienstzeiten St. Afra Obernheim

Sonntag, 14. Oktober

8.30 Uhr Sonntagsgottesdienst

Donnerstag, 18. Oktober

18.30 Uhr Abendmesse in der Wendelinkapelle Tanneck

Samstag, 20. Oktober

18.30 Uhr Sonntagvorabendmesse

Zuletzt aktualisiert am Mittwoch, den 10. Oktober 2018 um 08:02 Uhr
 

Amtsblatt Woche 40

E-Mail Drucken PDF

Kath. Pfarrgemeinde Bruder Klaus Meßstetten

Pfarrer Dr. Joseph Kaniyodickal Tel. 07431/630945

Pfarrbüro Angelika Eppler Tel. 07431/62593 Fax 07431/62369

Öffnungszeiten Pfarrbüro: Mo. – Fr. 9.00 – 11.30 Uhr

Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. "> Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

www.katholische-kirche-messstetten.de

 

Samstag, 06. Oktober

7.15 Uhr Ministrantenausflug, Abfahrt beim Rathaus

18.00 Uhr Rosenkranzgebet

18.30 Uhr Sonntagvorabendmesse zum Erntedank mit musikalischer Begleitung von Theresa Eppler, Klarinette und Renate Fischer, Orgel

Nach dem Gottesdienst werden Tüten zur Aktion „Teilen schmeckt beiden“ ausgeteilt.

Mittwoch, 10. Oktober

18.30 Uhr Abendmesse

Wir feiern die heilige Messe für die Verstorbenen der Familien Schlude u. Danner

19.00 Uhr Frauenkreis

Donnerstag, 11. Oktober

19.30 Uhr ökum. Kirchengemeinderatssitzung im kath. Gemeindehaus

Samstag, 13. Oktober

17.30 Uhr Rosenkranzgebet

Sonntag, 14. Oktober – 28. Sonntag im Jahreskreis

10.00 Uhr Wort-Gottes-Feier

 

Spenden für Erntedankaltar

Für den Erntedankaltar bitten wir um Erntegaben und Blumen. Bitte am Freitag 5. Oktober in die Kirche bringen oder mit Anneliese Eppler (Tel. 62943) Kontakt aufnehmen. Herzlichen Dank.

 

Woche gegen die Armut 2018 - Teilen schmeckt beiden

Wir machen wieder mit!

Im Rahmen des Prozesses „Kirche am Ort – Kirche an vielen Orten gestalten (KiamO)“ fordert Bischof Gebhard Fürst uns Christen auf, mit denen zu teilen, die weniger haben als wir, denen es nicht so gut geht. Wir laden Sie daher ein, sich an der Sammelaktion „Teilen schmeckt beiden“ zu beteiligen. Die Spenden werden an die Tafelläden Ebingen und Balingen verteilt.

Und so geht es: Nach dem Gottesdienst am 06. Oktober werden Papiertüten verteilt. Sie nehmen eine leere Tüte mit und bringen diese gefüllt bis zum kommenden Sonntag (14.10) wieder zurück. In der Woche bis zum 14.10. ist die Kirche auch werktags von 9.00 bis 11.30 Uhr offen. Bitte stellen Sie die Tüten in der Kirche hinten links beim Taufstein ab.

Einen besonderen Bedarf haben die Tafelläden bei haltbaren Lebensmittel (Nudeln, Mehl, Milch, Kaffee, Reis, Marmelade, … und Dingen des täglichen Bedarfs (Zahnbürsten, Zahnpasta, Duschgel, …). Bitte spenden Sie keine Seife und keine frischen Lebensmittel, die leicht verderblich sind oder gekühlt werden müssen.

Vielen Dank im Voraus für Ihre Bereitschaft zu teilen.

 

Konzert mit Gunnar Schierreich und Chor Effata in St. Hedwig Ebingen

Gunnar Schierreich gibt am 14. Oktober ein Konzert in der Hedwigskirche. Begleitet von einer Band wird seine voluminöse Stimme den Kirchenraum mit flotten Rhythmen, aber auch besinnlichen Liedern erfüllen. Der Tenor wird einen Teil des Konzertabends bestreiten, den anderen Teil übernimmt der Chor Effata unter der Leitung von Martin Wäschle. Effata begeistert durch eine Auswahl an bekannten Popsongs und modernem geistlichem Liedgut. Der Eintritt ist frei, Beginn ist um 18.00 Uhr. 

 

Gottesdienstzeiten St. Maria Unterdigisheim

Freitag, 05. Oktober

14.30 Uhr Begegnungsnachmittag in der Deichelstube (2. Teil Film über Indien mit Pfarrer Joseph)

18.30 Uhr Rosenkranzandacht mit Pfarrer Joseph

Samstag, 06. Oktober

7.05 Uhr Ministrantenausflug, Abfahrt Bushaltestelle

18.00 Uhr Rosenkranzgebet

Sonntag, 07. Oktober – 27. Sonntag im Jahreskreis

8.30 Uhr Sonntagsgottesdienst

Wir feiern die heilige Messe für Irene Wäschle z.J. Familie Schwengler

Nach dem Gottesdienst werden Tüten zur Aktion „Teilen schmeckt beiden“ ausgeteilt.

Mittwoch 10. Oktober

18.00 Uhr Oktoberrosenkranz

Freitag, 12. Oktober

18.30 Uhr Abendmesse

Wir feiern die heilige Messe für Klara Mayer
Samstag, 13. Oktober

16.30 Uhr Taufe von Luisa Probst und Toni Fischer

18.00 Uhr Rosenkranzgebet

18.30 Uhr Sonntagvorabendmesse zum Erntedank mit dem Kindergarten

Sonntag, 14. Oktober – 28. Sonntag im Jahreskreis

11.15 Uhr Taufe von Henri Steidle


Gottesdienstzeiten Maria Königin Nusplingen

Sonntag, 07. Oktober

10.00 Uhr Wort-Gottes-Feier mit Erntedank

Dienstag, 09. Oktober

18.30 Uhr Abendmesse

Sonntag, 14. Oktober

10.00 Uhr Sonntagsgottesdienst

 

Gottesdienstzeiten St. Afra Obernheim

Sonntag, 07. Oktober

10.00 Uhr Sonntagsgottesdienst mit Erntedank

Donnerstag, 11. Oktober

18.00 Uhr Einweihungsgottesdienst in der Bubenkapelle

Sonntag, 14. Oktober

8.30 Uhr Sonntagsgottesdienst

Zuletzt aktualisiert am Donnerstag, den 04. Oktober 2018 um 08:36 Uhr
 

Amtsblatt Woche 38

E-Mail Drucken PDF

Kath. Pfarrgemeinde Bruder Klaus Meßstetten

Pfarrer Dr. Joseph Kaniyodickal Tel. 07431/630945

Pfarrbüro Angelika Eppler Tel. 07431/62593 Fax 07431/62369

Öffnungszeiten Pfarrbüro: Mo. – Fr. 9.00 – 11.30 Uhr

Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. "> Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

www.katholische-kirche-messstetten.de

 

Freitag, 21. September – Hl. Matthäus

19.00 Uhr Bußgottesdienst für die Eltern der Firmlinge in Unterdigisheim,

anschließend Beichtgelegenheit

Samstag, 22. September

14.00 Uhr Aufbau in der Festhalle (Helfer willkommen)

kein Rosenkranzgebet

Sonntag, 23. September – 25. Sonntag im Jahreskreis

Kollekte für Jahrhundertflut Kerala

10.00 Uhr Festgottesdienst zum Bruder-Klaus-Fest mit feierlicher Umrahmung durch den Musikverein Meßstetten

Dienstag, 25. September – Hl. Nikolaus von Flüe

19.00 Uhr Lesung im Gemeindesaal mit Pastoralreferent Michael Holl aus dem Buch über Klaus und Dorothea von Flüe

Mittwoch, 26. September

18.00 Uhr Beten mit Leib und Seele in der Natur mit Pastoralreferent Michael Holl, Treffpunkt Wanderparkplatz bei Geyerbad

18.30 Uhr Abendmesse

Samstag, 29. September

15.30 Uhr Taufe von Felix Sauter

17.30 Uhr Rosenkranzgebet

Sonntag, 30. September – 26. Sonntag im Jahreskreis

Caritas Kollekte

8.30 Uhr Sonntagsgottesdienst

14.00 Uhr ökum. Altenfeier in der Festhalle

 

Frühstück nach dem Gottesdienst am 2. September wurde gut angenommen

Es hat uns sehr gefreut, dass auch unser zweites Frühstück nach dem 8.30 Uhr Gottesdienst sehr gut besucht war. Herzlichen Dank an die Gottesdienstbesucher die sich Zeit genommen haben. Ebenso ein Vergelt’s Gott an die Helfer.

 

Bruder-Klaus-Fest am Sonntag 23. September

Am Sonntag den 23. September feiern wir wieder unser traditionelles Bruder-Klaus-Fest. Beginn ist um 10 Uhr mit dem Festgottesdienst in der Bruder-Klaus-Kirche. Dieser wird vom Musikverein Meßstetten feierlich umrahmt. Anschließend geht das Fest weiter in der Turn- und Festhalle mit Mittagessen und Kaffee und Kuchen. Zur Unterhaltung spielt wie immer Berthold Ramsperger. Außerdem dürfen wir uns über Gesangbeiträge vom Gemischten Chor „Ohrwurm“ vom Meßstetter Gesangverein um ca. 13.30 Uhr freuen. Unsere Frauen vom Nähkreis werden wieder in einer kleinen Ausstellung ihre Patchworkarbeiten präsentieren. Zu diesem Fest sind alle, die sich mit unserer Kirchengemeinde verbunden fühlen, recht herzlich eingeladen.

Kuchenspenden für unser Bruder-Klaus-Fest

Wie jedes Jahr möchten wir freundlichst um Kuchenspenden für unser Bruder-Klaus-Fest bitten. Wer die Möglichkeit hat uns einen Kuchen zu spenden, dem sagen wir schon im voraus ein herzliches Vergelt’s Gott. Die Kuchen können am Samstag, 22.09. zwischen 14 und 17 Uhr, oder am Sonntag in der Festhalle abgegeben werden.

 

Buchlesung zu Nikolaus und Dorothea von Flüe

Am Dienstag, den 25. September gibt es um 19.30 Uhr eine Buchlesung im Gemeindehaus Meßstetten: Im Mittelpunkt steht der Namenspatron der Messstetter Kirchengemeinde, der im Alter von 50 Jahren Frau und Kinder verlassen hat, um als Einsiedler zu leben. Ist das der Wille Gottes?

Das Buch, aus dem Pastoralreferent Michael Holl aus Albstadt-Tailfingen liest, heißt: "Fernnahe Liebe" und beschreibt die Lebens- und Glaubensgeschichte von Nikolaus und Dorothea von Flüe aus Sicht von Ehefrau Dorotheas. Autoren des Buches, das 2016 erschien, sind der Kapuziner-Pater Niklaus Kuster und Nadia Rudolf von Rohr. Nach der Lesung ist Zeit zum Austausch über diesen "besonderen" Heiligen und seine Frau vorgesehen.

 

Pilgern auf dem Martinsweg am 3. Oktober

Pilgern hat eine lange kirchliche Tradition. In seiner ursprünglichen Bedeutung meint es „in der Fremde sein“. Menschen verlassen also ihre vertraute Umgebung und machen sich auf den Weg zu besonderen Orten, an denen sie Stärkung und Ermutigung erhoffen. Die Kapelle Maria Mutter Europas auf dem Gnadenweiler aber auch die Mariengrotte hoch über Nusplingen sind solche Ziele, die es sich zu besuchen lohnt. So lädt das Dekanat Balingen am Mittwoch, 3. Oktober 2018 alle, die auf der Suche nach einer geistlichen Orientierungsfigur sind, ein, sich auf den Weg zu machen, um den Spuren des Diözesanpatrons zu folgen. Treffpunkt  ist um 13 Uhr in der Kapelle Mutter Europas auf dem Gnadenweiler. Dort wird Dekan Anton Bock die Pilgerinnen und Pilger auf den Weg einstimmen und ihnen den Segen erteilen. Die etwa vierstündige Route führt über das Irndorfer Hart zum Aussichtpunkt „Breiter Fels“ und von dort zur wunderschönen Mariengrotte. Vor der Grotte wird Dekan Anton Bock mit den Pilgern eine kurze Andacht zu Ehren des hl. Martins feiern und natürlich auch die Muttergottes grüßen. Schließlich geht es talwärts nach Nusplingen zur Kirche, wo bereits ein Bus auf die Pilger wartet und sie auf den Gnadenweiler zurück bringt. Im Gasthaus Kapellenblick haben die Teilnehmer dann die Möglichkeit, gemeinsam ein Pilgermahl einzunehmen und den Tag besinnlich ausklingen zu lassen. Gutes Schuhwerk wird empfohlen, für eine kleine Stärkung unterwegs ist gesorgt. Wanderführer ist Walter Klaiber.

 

Faires Abendessen am 28. September 2018 in Balingen

Zu einem fairen Abendessen laden das Katholische Dekanat Balingen, die Arbeitsgemeinschaft Katholischer Organisationen (AKO) in Zusammenarbeit mit dem Balinger Weltladen, der Fair Trade Town Balingen und Katholischen Verbänden am Freitag, 28. September 2018 ein. Ab 18:30 Uhr gibt es im Katholischen Gemeindehaus der Heilig Geist Gemeinde vier selbst gekochte Gänge mit Zutaten aus fairem Handel und der Region, dazu die entsprechenden Getränke. So werden die Pfadfinder die Suppe unter einem Zelt zubereiten und der Weltladen steuert als Hauptgericht vegetarische Wirsingrouladen auf Tomatenragout mit Reis oder Quinoa bei. Die Vorspeise kommt von der Fair Trade Town und ein Apfeldessert von der Kolpingfamilie aus Geislingen. Zwischen den einzelnen Gängen halten Oberbürgermeister Helmut Reitemann, Bernhard Schädle-Horn (Weltladen) und Alwin Hummel (Wasser für Afrika e.V.) kurze Tischreden zu einem Aspekt des Fairen Handels. Durch den Abend führen Dekanatsreferent Achim Wicker und Sarah Kubin, AKO. Die Spendenempfehlung für den Abend liegt bei 15 € für Speisen und Getränke. Eine Anmeldung ist erforderlich beim Katholischen Dekanat in Balingen, Email: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. "> Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. ; Telefon 07433 90110-10.

 

Gottesdienstzeiten St. Maria Unterdigisheim

Freitag, 21. September – Hl. Matthäus

19.00 Uhr Bußgottesdienst für die Eltern der Firmlinge anschließend Beichtgelegenheit

Samstag, 22. September

11.00 Uhr Taufe von Bennet Deschler

18.00 Uhr Rosenkranzgebet

Sonntag, 23. September – 25. Sonntag im Jahreskreis

15.00 Uhr Taufe von Julia Wäschle

Dienstag, 25. September – Hl. Nikolaus von Flüe

19.00 Uhr Lesung im Gemeindesaal in Meßstetten mit Pastoralreferent Michael Holl aus dem Buch über Klaus und Dorothea von Flüe

Mittwoch, 26. September

18.00 Uhr Beten mit Leib und Seele in der Natur mit Pastoralreferent Michael Holl, Treffpunkt Wanderparkplatz bei Geyerbad

Freitag, 28. September

18.30 Uhr Abendmesse

Wir feiern die heilige Messe für Maria Steidle z.G., Maria Mutscheller z.J., Hubert Sonsalla z.J.

Samstag, 29. September

14.30 Uhr Taufe von Nils Blocher

18.00 Uhr Rosenkranzgebet

Sonntag, 30. September

10.00 Uhr Sonntaggottesdienst

Wir feiern die heilige Messe für Maria Mutscheller, Willi Mutscheller z.G. u. Emilie Mutscheller, Hermann Kaiser


Gottesdienstzeiten Maria Königin Nusplingen

Dienstag, 25. September

15.00 Uhr Heilige Messe mit Krankensalbung

Samstag, 29. September

18.30 Uhr Sonntagvorabendmesse

 

Gottesdienstzeiten St. Afra Obernheim

Samstag, 22. September

18.30 Uhr Sonntagvorabendmesse

Donnerstag, 27. September

18.30 Uhr Abendmesse

Sonntag, 30. September

10.00 Uhr Wort-Gottes-Feier

 

Zuletzt aktualisiert am Dienstag, den 18. September 2018 um 10:11 Uhr
 

Amtsblatt Woche 39

E-Mail Drucken PDF

Kath. Pfarrgemeinde Bruder Klaus Meßstetten

Pfarrer Dr. Joseph Kaniyodickal Tel. 07431/630945

Pfarrbüro Angelika Eppler Tel. 07431/62593 Fax 07431/62369

Öffnungszeiten Pfarrbüro: Mo. – Fr. 9.00 – 11.30 Uhr

Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. "> Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

www.katholische-kirche-messstetten.de

 

Samstag, 29. September

15.30 Uhr Taufe von Felix Sauter

17.30 Uhr Rosenkranzgebet

Sonntag, 30. September – 26. Sonntag im Jahreskreis

Caritas Kollekte

8.30 Uhr Sonntagsgottesdienst

14.00 Uhr ökum. Altenfeier in der Festhalle

Mittwoch, 3. Oktober

13.00 Uhr Martinuswegwanderung mit Dekan Anton Bock

Treffpunkt Kapelle Maria Mutter Europa Gnadenweiler

Donnerstag, 4. Oktober

10.30 Uhr Heilige Messe im Haus am Pfarrbaum

Samstag, 06. Oktober -

7.15 Uhr Ministrantenausflug, Abfahrt beim Rathaus

18.00 Uhr Rosenkranzgebet

18.30 Uhr Sonntagvorabendmesse zum Erntedank mit musikalischer Begleitung von Theresa Eppler Klarinette und Renate Fischer Orgel

Nach dem Gottesdienst werden Tüten zur Aktion „Teilen schmeckt beiden“ ausgeteilt.

 

Bruder-Klaus-Fest

Wir möchten uns ganz herzlich bedanken:

  • bei unseren Gästen, die unser Patrozinium mit uns gefeiert haben

  • beim Musikverein für die musikalische Umrahmung unseres Festgottesdienst

  • bei Berthold Ramsperger für die musikalische Unterhaltung in der Festhalle

  • beim gemischten Chor Ohrwurm für die Liedbeiträge

  • bei den Frauen von Nähkreis für die wunderschöne Ausstellung ihrer Patchworkarbeiten

  • bei allen Helferinnen und Helfern für ihren unermüdlichen Einsatz

  • für die vielen Kuchenspenden

  • bei allen, die in irgend einer Weise zum Gelingen unseres Festes beigetragen haben

    Nochmals an alle ein herzliches „Vergelt’s Gott“.

Woche gegen die Armut 2018 - Teilen schmeckt beiden

Wir machen wieder mit!

Der 17. Oktober ist der „international Tag zur Beseitigung der Armut“. Auch bei uns in Meßstetten, Ebingen, Balingen… in allen Orten des Zollernalbkreises gibt es Menschen, die arm sind. In Deutschland muss niemand hungern, aber wer arm ist, der ist von der Teilhabe am gesellschaftlichen Leben weitgehend ausgeschlossen. Die beiden Tafelläden in Ebingen und Balingen ermöglichen es Menschen mit kleinem Geldbeutel für wenig Geld gute Lebensmittel zu kaufen. Das Katholische Dekanat Balingen und die Kirchengemeinden unterstützen die Tafelläden. In vielen Kirchen stehen Sammelkörbe für die Tafeln, in die Lebensmittel hineingelegt werden können.

Im Rahmen des Prozesses „Kirche am Ort – Kirche an vielen Orten gestalten (KiamO)“ fordert Bischof Gebhard Fürst uns Christen auf, mit denen zu teilen, die weniger haben als wir, denen es nicht so gut geht. Wir laden Sie daher ein, sich an der Sammelaktion „Teilen schmeckt beiden“ zu beteiligen.

Und so geht es: Nach dem Gottesdienst am 06. Oktober werden Papiertüten verteilt. Sie nehmen eine leere Tüte mit und bringen diese gefüllt bis zum kommenden Sonntag (14.10) wieder zurück. In der Woche bis zum 14.10. ist die Kirche auch werktags von 9.00 bis 11.30 Uhr offen. Bitte stellen Sie die Tüten in der Kirche hinten links beim Taufstein ab.

Einen besonderen Bedarf haben die Tafelläden bei haltbaren Lebensmittel (Nudeln, Mehl, Milch, Kaffee, Reis, Marmelade, … und Dingen des täglichen Bedarfs (Zahnbürsten, Zahnpasta, Duschgel, …). Bitte spenden Sie keine Seife und keine frischen Lebensmittel, die leicht verderblich sind oder gekühlt werden müssen.

Vielen Dank im Voraus für Ihre Bereitschaft zu teilen.

 

Herzliche Einladung zum „Abend für Ehejubilare"
am Samstag, den 03. November 2018

Den Partner fürs Leben gefunden zu haben, ist ein großartiges Geschenk und wahrlich ein Grund zum Feiern. In diesem Jahr wollen die Kirchengemeinden unserer Seelsorge-Einheit daher ihren Ehejubilaren einen festlichen Abend bereiten. Eingeladen sind alle Jubelpaare, die mindestens 25 Jahre verheiratet sind, im Laufe des Jahres einen runden Hochzeitstag feiern (also 1993, 1988, 1983, 1978, 1973, 1968, 1963, 1958, 1953, ... geheiratet haben). Wie in vielen anderen Bereichen unseres Lebens sind Jubiläen kostbare Gelegenheiten innezuhalten, zu danken und zu feiern. Und so freuen wir uns mit den Jubelpaaren, diese Jubiläen als Gemeinde zu feiern, um in diesem Gottesdienst Gott für diese Gnade zu danken und ihn um seinen weiteren Segen zu bitten.

Diese Jubiläumsfeier beginnt um 18.30 Uhr in der Bruder-Klaus-Kirche in Meßstetten mit der Vorabendmesse, um den besonderen Anlass zu würdigen und an derer Ende sich die Jubelpaare segnen lassen können. Der Horber Gospelchor „Gospeltrain“ gestaltet den Gottesdienst mit und erfreut uns im Anschluss noch mit einem kleinen Konzert. Der Chor will seinen Glauben an Gott in Liedern und Emotionen in sein Publikum tragen und will mit seinem Konzert nicht nur erfreuen, sondern vor allem von der Liebe und Gegenwart Gottes berichten. Nach dem Gottesdienst und Konzert sind alle Jubilare ganz herzlich eingeladen zum Vesper ins Gemeindehaus. Aus organisatorischen Gründen kann keine persönliche, schriftliche Einladung erfolgen. Bitte nehmen Sie diese Ankündigung als eine persönliche Einladung entgegen.

Pfr. Joseph Kaniyodickal.

 

Silbernes Priesterjubiläum von Dekan Anton Bock

Liebe Gemeindemitglieder,

Unser Dekan, Herr Anton Bock, feierte dieses Jahr sein 25-jähriges Priesterjubiläum. Wir danken ihm für seinen langjährigen priesterlichen Dienst in unserer Seelsorgeeinheit und wir wünschen ihm Gottes reichen Segen auf seinem weiteren Lebensweg. Im Namen unserer Seelsorgeeinheit habe ich ihm mit folgenden Worten gratuliert:

Sehr geehrter Herr Dekan Bock, lieber Anton, Dir gratuliere ich persönlich aber auch im Namen der Seelsorge-Einheit zu Deinem silbernen Priesterjubiläum.

Deine Entscheidung vor gut 25 Jahren war ein sehr mutiger Schritt in die Einzigartigkeit der Berufung, die einem Priesterleben vorausgeht. Die Seelsorge-Einheit Heuberg ist froh und dankbar, dass Du Dich für ein Leben als Priester entschieden hast. Neun Jahre lang warst Du, bedingt durch die Vakanz, Wegbegleiter unserer Gläubigen und hast die Menschen auf dem Heuberg bei den wichtigsten Ereignissen ihres Lebens an die Hand genommen. Dafür möchten sie Dir heute Vergelt´s Gott sagen. Diesem Dank schließe ich mich sehr gerne an.

Gottes Segen für Dich, wir bleiben im Gebet verbunden.

Dein Mitbruder Joseph Kaniyodickal.

 

Stefan Segalotto unterstützt beim Orgeldienst

Als Gemeinde sind wir sehr dankbar, dass wir die Bitt-, Lob- und Dankgesänge bei Beerdigungen, Andachten, Schülermessen etc. würdevoll mit Orgelbegleitung feiern können. Es ist nicht selbstverständlich, dass wir in unserer Seelsorgeeinheit werktags Gottesdienste auch mit Orgelbegleitung feiern dürfen. An dieser Stelle danke ich, im Namen der Seelsorgeeinheit unseren Organisten für ihren treuen und regelmäßigen Dienst – Herrn Karl Gehring, Frau Renate Fischer, Frau Zita Alber und Herrn Marcel Buhl.

Wir freuen uns, dass wir Herrn Stefan Segalotto aus Meßstetten für unsere Seelsorgeeinheit als zusätzlichen Organisten gewinnen konnten. Herr Segalotto wird unsere Organisten unterstützen. Er ist Kirchenchorleiter in Geislingen. Wir danken ihm für seine Bereitschaft, in unserer Seelsorgeeinheit mitzuhelfen beim Organistendienst und heißen ihn hiermit herzlich willkommen. Für die Seelsorgeeinheit, Pfr. Joseph Kaniyodickal.

 

Vorankündigung: Wallfahrt nach Lourdes und La Salette 2019

Unsere Wallfahrt in den Pfingstferien vom 10. – 16. Juni 2019 geht mit dem Bus nach Lourdes, dem größten europäischen Marienwallfahrtsort am Fuße der Pyrenäen in Frankreich. Die Wallfahrt ist geprägt von den verschiedenen Gottesdiensten an der Erscheinungsgrotte oder in einer der Kirchen im Heiligen Bezirk. Das Beten des Kreuzweges, die Feier der Krankensalbung und die große internationale Messe in der „Basilika Pius X.“ sind weitere Höhepunkte der Tage in Lourdes. Auch die Teilnahme an den Eucharistischen Prozessionen und den abendlichen Lichterprozessionen gehören zum geistlichen Programm. Es bleibt trotzdem noch genügend Zeit für das persönliche Gebet an der Grotte, den Empfang des Bußsakramentes oder für den Besuch der Bäder. Der Besuch der Gedenkstätten (Museum der heiligen Bernadette, Geburtshaus, Kirche…) sind weitere Programmpunkte.

Auf der Hinreise werden wir durch das Zentralmassiv nach Nevers fahren. Das Kloster St. Gildard, wo Bernadette als Schwester von 1866 bis zu ihrem Tod 1879 lebte, gehört für viele einfach bei einer Lourdes-Wallfahrt dazu. Zu ihrer Heiligsprechung wurde Bernadettes Grab auf dem Klosterfriedhof geöffnet und der unversehrte Leib in die Klosterkirche überführt. Hier wird die Heilige bis heute in einem Reliquienschrein verehrt. Im Klostermuseum gibt es Erinnerungsstücke von Bernadette als Ordensfrau.

Auf der Rückreise unserer Wallfahrt besuchen wir noch La Salette. La Salette liegt in den Savoyer Alpen 1770 m ü. d. M. und gilt als einer der schönsten marianischen Wallfahrtsorte Europas. Inmitten einer grandiosen Bergwelt ereignete sich am 19. September 1846 eine Marienerscheinung. Zwei Hirtenkindern zeigte sich im Jahre 1846 die Mutter Gottes. La Salette bietet den Pilgern Stille und Ruhe für Besinnung und Gebet. Ein zweiter kurzer Halt bei der Rückreise wird in Ars, dem Wirkungsort des hl. Pfarrers Johannes Maria Vianny eingelegt.

Alle näheren Informationen werden noch veröffentlicht.

Pfr. Joseph Kaniyodickal

 

Gottesdienstzeiten St. Maria Unterdigisheim

Freitag, 28. September

18.30 Uhr Abendmesse

Wir feiern die heilige Messe für Maria Steidle z.G., Maria Mutscheller z.J., Hubert Sonsalla z.J.

Samstag, 29. September
14.30 Uhr Taufe von Nils Blocher

18.00 Uhr Rosenkranzgebet

Sonntag, 30. September – 26. Sonntag im Jahreskreis

10.00 Uhr Sonntaggottesdienst

Wir feiern die heilige Messe für Maria Mutscheller, Willi Mutscheller z.G. u. Emilie Mutscheller, Hermann Kaiser

Mittwoch, 3. Oktober

13.00 Uhr Martinuswegwanderung mit Dekan Anton Bock

Treffpunkt Kapelle Maria Mutter Europa Gnadenweiler

Freitag, 05. Oktober

14.30 Uhr Begegnungsnachmittag in der Deichelstube (2. Teil Film über Indien mit Pfarrer Joseph)

18.30 Uhr Rosenkranzandacht mit Pfarrer Joseph

Samstag, 06. Oktober -

7.05 Uhr Ministrantenausflug, Abfahrt Bushaltestelle

18.00 Uhr Rosenkranzgebet

Sonntag, 07. Oktober – 27. Sonntag im Jahreskreis

8.30 Uhr Sonntagsgottesdienst

Wir feiern die heilige Messe für Irene Wäschle z.J. Familie Schwengler

Nach dem Gottesdienst werden Tüten zur Aktion „Teilen schmeckt beiden“ ausgeteilt.


Gottesdienstzeiten Maria Königin Nusplingen

Samstag, 29. September

18.30 Uhr Sonntagvorabendmesse

Dienstag, 02. Oktober

7.30 Uhr Schülergottesdienst

Sonntag, 07. Oktober

10.00 Uhr Wort-Gottes-Feier mit Erntedank

 

Gottesdienstzeiten St. Afra Obernheim

Sonntag, 30. September

10.00 Uhr Wort-Gottes-Feier

Donnerstag, 04. Oktober

7.40 Uhr Schülergottesdienst

Sonntag, 07. Oktober

10.00 Uhr Sonntagsgottesdienst mit Erntedank

 

Zuletzt aktualisiert am Dienstag, den 25. September 2018 um 10:52 Uhr
 

Amtsblatt Woche 37

E-Mail Drucken PDF

Kath. Pfarrgemeinde Bruder Klaus Meßstetten

Pfarrer Dr. Joseph Kaniyodickal Tel. 07431/630945

Pfarrbüro Angelika Eppler Tel. 07431/62593 Fax 07431/62369

Öffnungszeiten Pfarrbüro: Mo. – Fr. 9.00 – 11.30 Uhr

Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. "> Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

www.katholische-kirche-messstetten.de

 

Samstag, 15. September

17.30 Uhr Rosenkranzgebet

Sonntag, 16. September – 24. Sonntag im Jahreskreis

10.00 Uhr Wort-Gottes-Feier

Mittwoch, 19. September

16.30 Uhr Versöhnungsabend Beichte/Lebensgespräch der Firmlinge

18.30 Uhr Abendmesse

Donnerstag, 20. September

8.15 Uhr Schülergottesdienst Gymnasium Meßstetten zum Schulbeginn

Freitag, 21. September – Hl. Matthäus

19.00 Uhr Bußgottesdienst für die Eltern der Firmlinge in Unterdigisheim,

anschließend Beichtgelegenheit

Samstag, 22. September

14.00 Uhr Aufbau in der Festhalle (Helfer willkommen)

kein Rosenkranzgebet

Sonntag, 23. September – 25. Sonntag im Jahreskreis

Kollekte für Jahrhundertflut Kerala

10.00 Uhr Festgottesdienst zum Bruder-Klaus-Fest mit feierlicher Umrahmung durch den Musikverein Meßstetten

Dienstag, 25. September – Hl. Nikolaus von Flüe

19.00 Uhr Lesung im Gemeindesaal mit Pastoralreferent Michael Holl aus dem Buch über Klaus und Dorothea von Flüe

(nähere Infos folgen im nächsten Amtsblatt)

 

Jahrhundertflut in Kerala

Liebe Gemeindemitglieder, liebe Schwestern und Brüder,

an dieser Stelle möchte ich ihnen aus meiner indischen Heimat berichten. Kerala, das Bundesland im Südwesten von Indien, aus dem ich stamme, wurde von einem schweren Hochwasser heimgesucht. Das haben Sie vielleicht durch die Medien mitbekommen, obwohl darüber leider nicht ausführlich berichtet wurde. Der Monsunregen fiel in diesem Jahr so heftig aus, dass er die schlimmste Flut seit mehr als 100 Jahren verursacht hat. Die Öffnung von 33 Staudämmen, die vom Bersten bedroht waren, hat die Situation zusätzlich verschärft. Mehr als 400 Menschen verloren ihr Leben, Tausende ihr ganzes Hab und Gut – sie stehen vor dem Nichts. Nicht nur Häuser und Unterkünfte wurden zerstört, sondern Felder so überflutet, dass an eine Ernte nicht mehr zu denken ist. Seit Wochen leben viele Menschen immer noch in Notunterkünften.

Ein weiteres großes Problem ist die Beschaffung von sauberem Trinkwasser und von Lebensmitteln. Darum bitte ich Sie herzlich um Ihr Gebet weiterhin für meine schwer getroffene Heimat. Viele unserer Gemeindemitglieder haben immer wieder bei mir nachgefragt über die Situation in Kerala. Vielen Dank für Ihre Solidarität.

Ich bitte Sie angesichts dieser großen Not so vieler Menschen, auch im Namen meines Heimatbischofs, der um Hilfe gebeten hat, um eine Spende für die betroffene Region. Spenden können Sie im Pfarrbüro oder direkt bei mir abgeben. Bitte stecken Sie Ihre Spende in einen Briefumschlag und schreiben Sie bitte Ihren Namen und Anschrift auf, damit Ihnen eine Spendenquittung ausgestellt werden kann. Später bekommen Sie den Bericht über die geleistete Arbeit durch Ihre Spenden und auch den Dankesbrief von jenen Menschen, die durch Sie Hilfe erhielten.

Sie können auch Ihre Spende auf das Spendenkonto überweisen: Name: Joseph Kaniyodickal; IBAN: DE79 6535 1260 1138 0843 99

Die Kollekte für diese Hilfsaktion findet im Gottesdienst an den folgenden Sonntagen in unseren Kirchengemeinden statt: Am 15. September in Unterdigisheim, am 16. September in Nusplingen, am 23. September in Meßstetten und am 07. Oktober in Obernheim.

Helfen SIE mit, den Menschen in Kerala wieder Hoffnung zu schenken und Ihre Solidarität mit ihnen durch Ihre Spende zum Ausdruck zu bringen! Ich danke Ihnen im Voraus für Ihre Spenden und für Ihr Gebet, ganz besonders danke ich den Kirchengemeinderäten unserer Seelsorge-Einheit mit Ihren zweiten Vorsitzenden für die liebevolle Unterstützung,

Herzlichst Ihr Pfarrer Joseph Kaniyodickal.

 

Bruder-Klaus-Fest am Sonntag 23. September

Am Sonntag den 23. September feiern wir wieder unser traditionelles Bruder-Klaus-Fest. Beginn ist um 10 Uhr mit dem Festgottesdienst in der Bruder-Klaus-Kirche. Dieser wird vom Musikverein Meßstetten feierlich umrahmt. Anschließend geht das Fest weiter in der Turn- und Festhalle mit Mittagessen und Kaffee und Kuchen. Zur Unterhaltung spielt wie immer Berthold Ramsperger. Außerdem dürfen wir uns über Gesangbeiträge vom Gemischten Chor „Ohrwurm“ vom Meßstetter Gesangverein freuen. Unsere Frauen vom Nähkreis werden wieder in einer kleinen Ausstellung ihre Patchworkarbeiten präsentieren. Zu diesem Fest sind alle, die sich mit unserer Kirchengemeinde verbunden fühlen, recht herzlich eingeladen.

Kuchenspenden für unser Bruder-Klaus-Fest

Wie jedes Jahr möchten wir freundlichst um Kuchenspenden für unser Bruder-Klaus-Fest bitten. Wer die Möglichkeit hat uns einen Kuchen zu spenden, dem sagen wir schon im voraus ein herzliches Vergelt’s Gott.

 

Europaweites Glockenläuten am 21. September– „Friede sei ihr erstes Geläut“

Der 21. September ist der Internationale Friedenstag. Im Europäischen Kulturerbejahr – Sharing Hering – 2018 soll an diesem Tag mit einem europaweiten Glockenläuten ein starkes Zeichen des Friedens gesetzt werden. Auch unsere Kirchengemeinde macht an diesem Tag in der Zeit von 18.00 Uhr bis 18.10 Uhr mit unseren Glocken bei diesem Friedensgeläut mit.

 

Abschied von Pfarrer Renny - Ausflug der Seelsorgeeinheit

Nach über neun Jahren seelsorgerischer Tätigkeit in der Diözese Rottenburg-Stuttgart, davon fünf Jahre auf dem großen Heuberg, verlässt Pfarrer Renny Mundenkurian Deutschland. Weihnachten wird er bereits zuhause im Kreise seiner Familie feiern. Diesmal ist es also ein endgültiger Abschied. Während seiner fünfjährigen Tätigkeit auf dem Heuberg hat Pfarrer Renny mit seiner Freundlichkeit, Offenheit und seiner Anpassungsgabe viele Herzen erobert.   Deshalb möchten wir allen, die das Bedürfnis haben, sich persönlich von ihm zu verabschieden, dazu die Gelegenheit bieten. Wir würden am Samstag, 10. November, 8.30 Uhr, mit dem Bus nach Neuenstadt fahren um dort so gegen 11.00 Uhr mit ihm einen Gottesdienst feiern. Anschließend ist ein gemeinsames Mittagessen vorgesehen. Danach hat jeder die Möglichkeit, sich persönlich von Pfarrer Renny zu verabschieden und ihm seine guten Wünsche mit auf den Weg zu geben. Gegen 15.30 Uhr werden wir dann die Heimfahrt antreten. Pfarrer Joseph, der uns begleitet, lädt alle herzlich zu diesem Ausflug ein. Die Buskosten übernimmt die Seelsorgeeinheit. Genaue Abfahrtszeiten werden rechtzeitig bekannt gegeben.

Anmeldungen nimmt Ihr Pfarrbüro bis zum 11. Oktober entgegen.

 

Gottesdienstzeiten St. Maria Unterdigisheim

Donnerstag, 13. September

19.30 Uhr Sitzung des Kirchengemeinderates in der Deichelstube

Freitag, 14. September - Kreuzerhöhung

18.30 Uhr Abendmesse

Wir feiern die heilige Messe für Hermann u. Rainer Kaiser

Samstag, 15. September – Kollekte für Jahrhundertflut Kerala

18.00 Uhr Rosenkranzgebet

18.30 Uhr Sonntagvorabendmesse

Wir feiern die heilige Messe für Alfons Lange

Mittwoch, 19. September

16.30 Uhr Versöhnungsabend Beichte/Lebensgespräch der Firmlinge in Meßstetten

Freitag, 21. September – Hl. Matthäus

19.00 Uhr Bußgottesdienst für die Eltern der Firmlinge

anschließend Beichtgelegenheit

Samstag, 22. September

11.00 Uhr Taufe von Bennet Deschler

18.00 Uhr Rosenkranzgebet

Sonntag, 23. September – 25. Sonntag im Jahreskreis

15.00 Uhr Taufe von Julia Wäschle


Gottesdienstzeiten Maria Königin Nusplingen

Sonntag, 16. September

10.00 Uhr Sonntagsgottesdienst

Dienstag, 18. September

18.30 Uhr Abendmesse


Gottesdienstzeiten St. Afra Obernheim

Sonntag, 16. September

8.3 Uhr Sonntagsgottesdienst

Donnerstag, 20. September

18.30 Uhr Abendmesse

Samstag, 22. September

18.30 Uhr Sonntagvorabendmesse

Zuletzt aktualisiert am Mittwoch, den 12. September 2018 um 09:35 Uhr
 


Seite 1 von 8

Die nächsten Events der katholischen Kirche!