Katholische Kirche Meßstetten

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Aktuelles

Amtsblatt Woche 3

E-Mail Drucken PDF

Kath. Pfarrgemeinde Bruder Klaus Meßstetten

Pfarrer Dr. Joseph Kaniyodickal Tel. 07431/630945

Vertretung Pfarrer John Bosco Ssendagala 07429/2325

Pfarrbüro Angelika Eppler Tel. 07431/62593 Fax 07431/62369

Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. "> Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

www.katholische-kirche-messstetten.de

 

Samstag, 20. Januar

17.30 Uhr Rosenkranzgebet

Sonntag, 21. Januar – 3. Sonntag im Jahreskreis

10.00 Uhr Sonntagsgottesdienst

Wir feiern die heilige Messe für Hieronymus u. Anna Hecht

Mittwoch, 24. Januar

18.00 Uhr Abendmesse

Wir feiern die heilige Messe für Apollonia Reible

Samstag, 27. Januar

17.30 Uhr Rosenkranzgebet

Sonntag, 28. Januar – 4. Sonntag im Jahreskreis

8.30 Uhr Sonntagsgottesdienst

Montag, 29. Januar

19.30 Uhr ökum Bibelabend im evangelischen Gemeindehaus

 

Herzliche Einladung zum Besinnungstag für Frauen und Männer im Schönstatt –Zentrum Liebfrauenhöhe, Ergenzingen

Thema : Das Plus des Christseins leben. Es fährt ein Bus am Dienstag, den 27. Februar 2018,

Einstiegstelle Lautlingen -Aral-Tankstelle um 8.20 Uhr. Nähere Informationen über das Pfarramt St. Hedwig, Albstadt-Ebingen, Tel. 07431/71869 oder W. Reiser. 07431/71431

 

Gottesdienstzeiten St. Maria Unterdigisheim

Freitag, 19. Januar

19.00 Uhr Abendmesse

Wir feiern die heilige Messe für die armen Seelen

Samstag, 20. Januar

17.30 Uhr Rosenkranzgebet

Sonntag, 21. Januar – 3. Sonntag im Jahreskreis

10.00 Uhr Wort-Gottes-Feier

Donnerstag, 25. Januar

20.00 Uhr Sitzung des Kirchengemeinderates

Freitag, 26. Januar

19.00 Uhr Abendmesse

Samstag, 27. Januar

17.30 Uhr Rosenkranzgebet

Sonntag, 28. Januar – 4. Sonntag im Jahreskreis

10.00 Uhr Sonntagsgottesdienst

Wir feiern die heilige Messe für Hermann Kaiser z.J.


Gottesdienstzeiten Maria Königin Nusplingen

Sonntag, 21. Januar

8.30 Uhr Sonntagsgottesdienst

Dienstag, 23. Januar

19.00 Uhr Abendmesse

Samstag, 27. Januar

18.00Uhr Sonntagvorabendmesse

 

Gottesdienstzeiten St. Afra Obernheim

Samstag, 20. Januar

18.00 Uhr Sonntagvorabendmesse

Donnerstag, 25. Januar

19.00 Uhr Abendmesse

Sonntag, 28. Januar

10.00 Uhr Wort-Gottes-Feier

 

Zuletzt aktualisiert am Donnerstag, den 18. Januar 2018 um 08:34 Uhr
 

Amtsblatt Woche 2

E-Mail Drucken PDF

Kath. Pfarrgemeinde Bruder Klaus Meßstetten

Pfarrer Dr. Joseph Kaniyodickal Tel. 07431/630945

Pfarrbüro Angelika Eppler Tel. 07431/62593 Fax 07431/62369

Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. "> Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

www.katholische-kirche-messstetten.de

 

Donnerstag, 11. Januar

18.30 Uhr Abbau Christbaum und Krippe in der Kirche

Samstag, 13. Januar

17.30 Uhr Rosenkranzgebet

Sonntag, 14. Januar – 2. Sonntag im Jahreskreis

10.00 Uhr Wort-Gottes-Feier

Mittwoch, 17. Januar

18.00 Uhr Abendmesse

Samstag, 20. Januar

17.30 Uhr Rosenkranzgebet

Sonntag, 21. Januar – 3. Sonntag im Jahreskreis

10.00 Uhr Sonntagsgottesdienst

Wir feiern die heilige Messe für Hieronymus u. Anna Hecht

 

Urlaub von Pfarrer Joseph Kaniyodickal

Pfarrer Joseph Kaniyodickal ist vom 15. Januar bis 20. Februar in Indien im Heimaturlaub. In dieser Zeit wird wieder Pfarrer John Bosco Ssendagala die Vertretung übernehmen. Er wohnt wie gewohnt in Nusplingen im Pfarrhaus und ist unter der Telefonnummer 07429/2325 zu erreichen.

 

Sternsinger

Wir möchten uns ganz herzlich bei allen bedanken, die unsere Sternsinger so freundlich empfangen haben. Mit Ihrer Spende wird Kindern weltweit geholfen – vielen Dank. Da sich dieses Jahr leider nur wenig Kinder bereiterklärt hatten bei unserer Aktion mitzumachen, konnten wir nur zwei Gruppen bilden und nicht alle Haushalte besuchen. Wir bitten um Verständnis.

Bei den Kindern und Eltern, die mitgemacht haben bedanken wir uns aber ganz besonders. Herzlichen Dank auch an unser Organisationsteam mit Darinka Rentschler, Heidi Roth und Daniela Wolf, ohne die wir diese Aktion nicht hätten durchführen können.

 

Fragebogenaktion

Wir möchten nochmal auf unsere Fragebogenaktion hinweisen. Bitte machen Sie mit und tragen dazu bei, dass unsere Gemeinde lebendig bleibt.

 

Jugendgottesdienst der Seelsorgeeinheit am 10. März in Unterdigisheim

Wir möchten heute schon auf den geplanten Jugendgottesdienst am 10. März in Unterdigisheim aufmerksam machen. Für die musikalische Mitgestaltung konnten wir Tobias Conzelmann und Carla Klein (Violine) gewinnen. Ein Vorbereitungstreffen findet am Donnerstag, 22. Februar um 20 Uhr in der Deichelstube in Unterdigisheim statt. Wer bei der Vorbereitung und Planung mitmachen möchte ist zu diesem Treffen herzlich eingeladen.

 

Angebot der Kath. Erwachsenenbildung

Auszeitwoche in Assisi - Franziskus heute begegnen

"Die Seele laufen lassen - Assisi & Umbrien": zu einer Auszeitwoche lädt die Katholische Erwachsenenbildung Kreis Rottweil und Zollernalbkreis vom 05. bis 12. Mai 2018 ein. Im Zentrum der Aufmerksamkeit steht Assisi, die Stadt des heiligen Franziskus und der heiligen Klara: Franziskus heute begegnen - die Aktualität seiner Botschaft für unsere heutige Zeit zu entdecken, ist ein Schwerpunkt dieser Busreise. So bietet diese Woche die Möglichkeit, sich in je eigener Weise auf diese bedeutenden Heiligen einzulassen und bei Wanderungen, in Meditation, mit spirituellen Impulsen und in Gesprächen mit anderen für sich selbst neue Kraft zu schöpfen und Orientierung zu finden. Information und Anmeldung bei der Katholischen Erwachsenenbildung Zollernalbkreis,

Tel.: 07433/90110-30, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. "> Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. .

 

Gottesdienstzeiten St. Maria Unterdigisheim

Freitag, 12. Januar

14.30 Uhr Begegnungsnachmittag in der Deichelstube

19.00 Uhr Abendmesse

Wir feiern die heilige Messe für die Armen Seelen

Samstag, 13. Januar

9.00 Uhr Abbau Weihnachtsbäume und Krippe

17.30 Uhr Rosenkranzgebet

18.00 Uhr Sonntagvorabendmesse

Freitag, 19. Januar

19.00 Uhr Abendmesse

Samstag, 20. Januar

17.30 Uhr Rosenkranzgebet

Sonntag, 21. Januar – 3. Sonntag im Jahreskreis

10.00 Uhr Wort-Gottes-Feier


Gottesdienstzeiten Maria Königin Nusplingen

Sonntag, 14. Januar

8.30 Uhr Sonntagsgottesdienst

Dienstag, 16. Januar

19.00 Uhr Abendmesse

Sonntag, 21. Januar

8.30 Uhr Sonntagsgottesdienst

 

Gottesdienstzeiten St. Afra Obernheim

Sonntag, 14. Januar

10.00 Uhr Sonntagsgottesdienst

Donnerstag, 18. Januar

19.00 Uhr Abendmesse

Samstag, 20. Januar

18.00 Uhr Sonntagvorabendmesse

Zuletzt aktualisiert am Dienstag, den 09. Januar 2018 um 10:38 Uhr
 

Amtsblatt Woche 50

E-Mail Drucken PDF

Kath. Pfarrgemeinde Bruder Klaus Meßstetten

Pfarrer Dr. Joseph Kaniyodickal Tel. 07431/630945

Pfarrbüro Angelika Eppler Tel. 07431/62593 Fax 07431/62369

Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. "> Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

www.katholische-kirche-messstetten.de

 

Samstag, 16. Dezember

17.30 Uhr Rosenkranzgebet

Sonntag, 17. Dezember – 3. Adventssonntag

8.30 Uhr Sonntagsgottesdienst mit Ministrantenehrung

16.30 Uhr Konzert mit Sylke Schlude und Band in der Kirche

Montag, 18. Dezember

19.00 Uh Exerzitien im Alltag mit Pastoralreferent Michael Holl

Mittwoch, 20. Dezember

ab 11.00 Uhr Krankenkommunion

17.30 Uhr Beichtgelegenheit

18.00 Uhr Bußgottesdienst

Donnerstag, 21. Dezember

7.30 Uhr Schülergottesdienst der Realschule

18.00 Uhr Christbaum und Krippe aufstellen in der Kirche

Samstag, 23. Dezember

17.30 Uhr Rosenkranzgebet

Sonntag, 24. Dezember – Heiligabend (Adveniat-Kollekte)

16.00 Uhr Christmette mit musikalischer Begleitung von Denise Roos (Trompete)

Dienstag, 26. Dezember – Hl. Stephanus

8.30 Uhr Festgottesdienst mit Kindersegnung

 

Herzliche Einladung zum Adventskonzert Sonntag 17. Dezember um 16.30 Uhr

Sylke Schlude und die Band "honey & the heartbreakers" werden mit Liedern, Geschichten und Gedichten adventliche Stimmung in die Kirche bringen. Lassen Sie sich verzaubern und erleben Sie ein wunderschönes Konzert das Ihre Seele berühren wird. Der Eintritt ist frei, um Spenden wird gebeten.

 

Fragebögenaktion

Liebe Gemeindemitglieder,

eine lebendige Kirchengemeinde existiert nur dort, wo der Glaube lebt, gefeiert und bezeugt wird. Das zeigt sich bei uns vor allem im gemeinsamen Gebet und Gottesdienst, in der Feier der Eucharistie, aber auch in den ehrenamtlichen Gruppen und Kreisen, die unsere Kirchengemeinde lebendiger machen, das Leben und den Glauben teilen und weitergeben und sich für Menschen einsetzen, die Hilfe brauchen. Unsere Körper ist nur gesund, wenn alle Organe ihre Aufgabe erfüllen können. So kann eine Gemeinde nur dann lebendig sein, wenn sie aus vielen Mitgliedern besteht, die die unterschiedlichsten Aufgaben wahrnehmen.

Durch eine Fragebogenaktion wollen wir uns über das Gemeindeleben Gedanken machen und überlegen: Wo und wie kann jede und jeder von uns als Gemeindemitglied für das Gelingen und Zusammenwachsen der Gemeinde beitragen? Sie bekommen 2 Formulare zum Ausfüllen. In einem Formular, welches für die ganze Seelsorgeeinheit vorbereitet ist, geht es um das Thema „Ehrenamt“. Die Gemeindemitglieder sind eingeladen, in den verschiedenen Bereichen das Gemeindeleben durch ihre ehrenamtlichen Tätigkeit(en) noch lebendiger zu gestalten. Die Kirchengemeinde ist sehr dankbar über jede einzelne helfende Hand. Nur so können wir gemeinsam etwas Neues in der Gemeinde ausprobieren und die Gemeinde in Bewegung bringen.

Auf dem zweiten Formular steht die wichtige Frage: „Welche Angebote in der Kirchengemeinde würden die Menschen vermissen, wenn sie nicht mehr durchgeführt würden?“ Wollen wir alle Angebote so weiterpflegen mit dem Motto: „Alles belassen und weitermachen wie bisher“ oder wollen wir unwichtige Angebote streichen und dafür zeitgemäße Angebote anbieten? Darüber wollen wir gemeinsam nachdenken.

Dringend müssen wir etwas für unsere Kinder und Jugendliche im Bereich Seelsorge tun. In Zukunft wollen wir nicht nur Gottesdienste anbieten, welche die Kinder und Jugendlichen ansprechen, sondern versuchen, sie mit weiteren Angeboten in unsere Kirchengemeinde einzubinden. Noch intensiver wollen und müssen wir unsere älteren und kranken Mitmenschen betreuend begleiten. In beiden Bereichen brauchen wir viele Ehrenamtliche, die willens sind, die verschiedenen Angebote mit Leben zu erfüllen.

Wir wollen die Bögen in allen vier Gemeinden ab Mitte Dezember, entweder in den Gottesdiensten, durch die Sternsinger oder persönlich durch Austräger verteilen. Auch in unseren Kirchen werden die Bögen ausgelegt, die jeder mitnehmen kann.

In diesem Zusammenhang danke ich herzlich allen Ehrenamtlichen, die bis heute in unseren Kirchengemeinden viel leisten, aber auch hier können wir – wie überall – immer Verstärkung und Hilfe brauchen. Dem Prozessteam und Kirchengemeinderat danke ich sehr für die Vorbereitung und Durchführung dieser Aktion. Gebe Gott, dass wir mit möglichst vielen Menschen persönlich ins Gespräch kommen und ihre Meinung hören können.

Bitte, beruhigen Sie sich nicht selbst mit der Meinung: „Ach, da werden sich schon irgendwelche finden“ oder: „Was kann ich da schon machen?“, sondern: Machen Sie mit bei dieser Aktion und zeigen Sie durch Ihre Teilnahme, dass Sie an dem Fortschritt unseres Gemeindelebens interessiert und bereit sind, in irgendeiner Weise unsere Gemeinde mitzugestalten, zu unterstützen, den Glauben weiterzugeben und dadurch unsere Gemeinden noch lebendiger und attraktiver zu machen. Gott segne sie,

Pfr. Joseph Kaniyodickal

 

Gottesdienstzeiten St. Maria Unterdigisheim

Freitag, 15. Dezember

14.30 Uhr Begegnungsnachmittag in der Deichelstube

18.30 Uhr Beichtgelegenheit

19.00 Uhr Bußgottesdienst

Samstag, 16. Dezember

17.30 Uhr Rosenkranzgebet

Sonntag, 17. Dezember – 3. Adventssonntag

10.00 Uhr Familiengottesdienst mit Ministrantenehrung

 

Donnerstag, 21. Dezember

Ab 9.30 Uhr Krankenkommunion

Freitag, 22. Dezember

19.00 Uhr Abendmesse

Wir feiern die heilige Messe für Karl Steidle z.G. u. Angehörige

Samstag, 23. Dezember

14.00 Uhr Kirche für Weihnachten herrichten

17.30 Uhr Rosenkranzgebet

Sonntag, 24. Dezember – Heiligabend (Adveniat-Kollekte)

16.00 Uhr Christmette mit Krippenspiel

Montag, 25. Dezember – Weihnachten Hochfest der Geburt des Herrn (Adveniat-Kollekte)

10.00 Uhr Festgottesdienst mit Kindersegnung und musikalischer Umrahmung durch den Männergesangverein

Wir feiern die heilige Messe für Willi Mutscheller z.J., Maria Mutscheller, Emilie Mutscheller, Agathe Steidle z.J. u. Angehörige, Ferdinand Mutscheller, Hieronymus u. Anna Hecht, Hubert Sonsalla


Gottesdienstzeiten Maria Königin Nusplingen

Samstag, 16. Dezember

18.00 Uhr Sonntagvorabendmesse

Dienstag, 19. Dezember

18.30 Uhr Beichtgelegenheit

19.00 Uhr Bußgottesdienst

Sonntag, 24. Dezember

18.00 Uhr Christmette

Dienstag, 26. Dezember

10.00 Uhr Festgottesdienst mit Männergesangverein

 

Gottesdienstzeiten St. Afra Obernheim

Sonntag, 17. Dezember

10.00 Uhr Wort-Gottes-Feier

Donnerstag, 21. Dezember

19.00 Uhr Roratemesse

Sonntag, 24. Dezember

18.00 Uhr Christmette

Montag, 25. Dezember

8.30 Uhr Festgottesdienst mit Männergesangverein

 

 

Zuletzt aktualisiert am Freitag, den 15. Dezember 2017 um 09:14 Uhr
 

Amtsblatt Woche 51, 52, 1

E-Mail Drucken PDF

Kath. Pfarrgemeinde Bruder Klaus Meßstetten

Pfarrer Dr. Joseph Kaniyodickal Tel. 07431/630945

Pfarrbüro Angelika Eppler Tel. 07431/62593 Fax 07431/62369

Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. "> Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

www.katholische-kirche-messstetten.de

 

Donnerstag, 21. Dezember

18.00 Uhr Christbaum und Krippe aufstellen in der Kirche

Samstag, 23. Dezember

17.30 Uhr Rosenkranzgebet

Sonntag, 24. Dezember – Heiligabend (Adveniat-Kollekte)

16.00 Uhr Christmette mit musikalischer Begleitung von Denise Roos (Trompete)

Dienstag, 26. Dezember – Hl. Stephanus

8.30 Uhr Festgottesdienst mit Kindersegnung

Samstag, 30. Dezember

17.30 Uhr Rosenkranzgebet

18.00 Uhr Sonntagvorabendmesse zum Jahresschluss

Montag, 01. Januar – Neujahr

18.00 Uhr Neujahrsgottesdienst mit Sternsingeraussendung

Mittwoch, 03. Januar

15.00 Uhr Frauenkreis (Jahresplanung)

18.00 Uhr Abendmesse

Sonntag, 07. Januar – Taufe des Herrn

8.30 Uhr Sonntagsgottesdienst

Mittwoch, 10. Januar

18.00 Uhr Abendmesse

Samstag, 13. Januar

17.30 Uhr Rosenkranzgebet

Sonntag, 14. Januar – 2. Sonntag im Jahreskreis

10.00 Uhr Wort-Gottes-Feier

 

Urlaub Pfarrbüro

Das Pfarrbüro ist vom 27.12. bis 29.12.2017 nicht besetzt.

 

Sternsinger gesucht – Einladung

Bald ist es wieder soweit! Die nächste Sternsingeraktion kann beginnen. Sie steht unter dem Motto: GEMEINSAM GEGEN KINDERARBEIT IN INDIEN UND WELTWEIT. Gehst du mit? Möchtest du dabei sein, wenn Sternsinger Gruppen in ganz Deutschland den Menschen den Segen bringen? Möchtest du mithelfen, dass es Kindern in Not überall auf unserer Erde besser geht? Dann melde dich bei Heidi Roth unter der Nummer 07431/63375. Am Mittwoch 27.12.2017 treffen wir uns um 17 Uhr im Gemeindehaus, Ludwig-Uhland-Str. 16 in Meßstetten, das erste Mal. Dienstag, den 2.01.2018 ist um 17 Uhr Probe und Einkleidung. Du solltest an diesen Vorbereitungstreffen teilnehmen. Übrigens: Es spiel keine Rolle, welcher Religion du angehörst, hier kann jede und jeder mitmachen. Wir freuen uns auf Euch.

 

Fragebögenaktion

Liebe Gemeindemitglieder,

im letzten Amtsblatt haben wir ausführlich über unsere geplante Fragebögenaktion berichtet. Sobald die zwei Fragebögen bei Ihnen verteilt wurden oder in der Kirche ausliegen, möchten wir Sie nochmals um Ihre Meinung und Teilnahme bitten.

Durch die Fragebogenaktion wollen wir uns über das Gemeindeleben Gedanken machen und überlegen: Wo und wie kann jede und jeder von uns als Gemeindemitglied für das Gelingen und Zusammenwachsen der Gemeinde beitragen? Nur so können wir gemeinsam etwas Neues in der Gemeinde ausprobieren und die Gemeinde in Bewegung bringen.

Bitte, beruhigen Sie sich nicht selbst mit der Meinung: „Ach, da werden sich schon irgendwelche finden“ oder: „Was kann ich da schon machen?“, sondern: Machen Sie mit bei dieser Aktion und zeigen Sie durch Ihre Teilnahme, dass Sie an dem Fortschritt unseres Gemeindelebens interessiert und bereit sind, in irgendeiner Weise unsere Gemeinde mitzugestalten, zu unterstützen, den Glauben weiterzugeben und dadurch unsere Gemeinden noch lebendiger und attraktiver zu machen. Gott segne sie,

Pfr. Joseph Kaniyodickal

 

Ein frohes Weihnachtsfest und ein gesegnetes Jahr 2018

Meine liebe Gemeinde,

im Rückblick auf meine vergangene Zeit hier auf dem Heuberg, kann ich ehrlich sagen: ich bin dankbar für unsere gemeinsame Zeit. Zuerst danke ich Gott für seine Führung und danke ich Ihnen, liebe Gemeindemitglieder.

Die Feierlichkeiten anlässlich meiner Investitur Ende Juli haben mich sehr berührt und bewegt. Allen, die in irgendeiner Form daran beteiligt waren, spreche ich meinen herzlichen Dank aus. Obwohl bereits 5 Monate vergangen sind, erfreuen mich die Erinnerungen und bleiben die Bilder in mir wach. Sehr gefreut habe ich mich über die freundlichen Grußworte, die Glückwünsche, sie ermutigten und bestärkten mich, den vor mir liegenden Weg gemeinsam mit Ihnen zu gehen. Bei meiner Amtseinführung spürte ich deutlich, wie sehr doch kirchliches und gesellschaftliches Leben in unserer Seelsorgeeinheit miteinander verbunden sind.

Der Seniorenausflug, den wir gleich nach der Investitur unternahmen, war eine gute Gelegenheit viele Menschen kennenzulernen. Die Krankenbesuche – verbunden mit der Krankenkommunion wollen wir weiterhin regelmäßig pflegen. Ich freue mich sehr auf die Begegnungen und Gespräche bei den Krankenkommunionen. Krankensalbung, die ich in allen Gemeinden spenden durfte, haben viele ältere Menschen als Stärkung für Leib und Seele empfangen. Bei den Besuchen von Geburtstags- und Ehejubilaren gibt es wohltuende Begegnungen und lebendige Gespräche. Dass an den Roratemessen und Rosenkranzandachten so viele Gläubige teilnahmen, war sehr erfreulich.

Eine gute ehrenwerte und zugleich unverzichtbare Tradition in unseren Gemeinden ist das Opfer der heiligen Messe (Messintention). Sowohl das Requiem für die Verstorbenen verbunden mit der Beerdigung wollen wir selbstverständlich weiterhin halten wie auch die Sterbeandacht oder das Rosenkranzgebet einen Tag oder 2 Tage vor der Beerdigung. Ein neues Sterbeandachtsheft dazu ist in Vorbereitung und erscheint im nächsten Jahr.

Taufen und Erstkommunion sind inzwischen weniger geworden, was selbstverständlich mit dem Schwund der Geburtenzahl zusammenhängt. Unabdingbar aber ist die Pflicht, die Aufgabe der Eltern, den Glauben weiterzugeben. Mit der Firmvorbereitung für nächstes Jahr haben wir bereits angefangen. Junge Eltern lade ich sehr herzlich mit ihren Kindern in die Gottesdienste bzw. Kindergottesdienste ein. Junge Menschen wollen wir in Zukunft intensiver begleiten und einiges anbieten. Einen Jugendgottesdienst für die ganze Seelsorgeeinheit haben wir für Samstag, den 10. März 2018 in Unterdigisheim geplant. In der Jugend liegt die Zukunft unserer Gemeinden. In diesem Sinne bekommen die Jugendlichen ab 01. Januar 2018 zu ihrem 18. Geburtstag den Glückwunsch der Gemeinde in Form einer  Glückwunschkarte mit einem kleinen Geschenk zugesandt. Ich möchte die jungen Menschen ermutigen, kirchlich zu heiraten und mit dem Segen Gottes die Familie zu gründen.

Menschen in traurigen, in bedrückenden, ja – anscheinend aussichtslosen Situationen zu begleiten, ist eine wichtige Aufgabe des Seelsorgers – sei es im Trauerfall, in schwerer Krankheit, in Erwartung des Lebensendes. Wie ich einmal schrieb, bin ich jederzeit bereit für solche Gespräche bzw. für die Krankensalbung. Die Möglichkeit zum Beichtgespräch gibt es auch jederzeit, wobei Sie telefonisch einen Termin vereinbaren oder mich nach den Gottesdiensten ansprechen dürfen. Nächstes Jahr wollen wir gemeinsame Dankgottesdienste bei „runden“ Geburtstagen, für Jubelpaare sowie mit den Täuflingen und Hochzeitspaaren des Jahres feiern. Angefangen haben wir mit der Fragebogenaktion „Kirche am Ort, Kirche an vielen Orten“ Prozess. Wir hoffen, dass wir viele neue Ehrenamtliche gewinnen können, auf dass wir unsere neuen Ideen mit Leben erfüllen können.

Ein gutes Miteinander haben wir in unseren Pfarrbüros. Ich bedanke mich bei unseren Mitarbeitern – ganz besonders bei unseren Sekretärinnen – für die gute Zusammenarbeit und gleichfalls bei allen Ehrenamtlichen, besonders bei den Mitgliedern des Kirchengemeinderats. Ich weiß die große Leistung, den geleisteten Aufwand, der oft im Hintergrund abläuft, zu schätzen. Allen, die auf verschiedene Weise bei der Gestaltung der würdevollen Liturgie helfen, sage ich Vergelt ’s Gott. Sehr dankbar sind wir als Gemeinde für ein gutes Miteinander mit den politischen Gemeinden, besonders mit den Bürgermeistern, mit den evangelischen Schwestern und Brüdern, besonders mit den Pfarrern und auch mit den örtlichen Vereinen und Schulen.

Die Spenden, die ich immer wieder von Ihnen bekam, sei es nach den Beerdigungen, Taufen, Trauungen, Geburtstagsbesuchen, Jubiläumsbesuchen, Krankenkommunionen werde ich für die Schulausbildung der Kinder in Indien verwenden. Vielen herzlichen Dank.

Liebe Gemeinde, an Weihnachten berührt der Himmel die Erde. Durch die Geburt seines Sohnes bringt uns Gott Licht in unsere Welt und damit in unser Leben. Er ist immer für uns da, er kennt unser Herz und liebt uns. Nur eine innige Beziehung mit dem Kind in der Krippe kann die Dunkelheit in unseren Herzen vertreiben. Dann können wir mit offenen Augen und einem wachen Herzen durch das Leben gehen.

Ihnen allen, besonders unseren älteren und kranken Gemeindemitgliedern, die ihr Haus nicht mehr verlassen können, wünsche ich ein frohes und gesegnetes Weihnachtsfest. Möge Gottes heilende und liebende Nähe Ihnen Zuversicht und Freude auch im neuen Jahr sein.

Herzlichst Ihr Pfarrer Joseph Kaniyodickal.

 

Gottesdienstzeiten der Seelsorgeeinheit Heuberg über Weihnachten bis Neujahr

Sonntag, 24. Dezember – Heiligabend

16.00 Uhr Christmette in Meßstetten

mitgestaltet durch Denise Roos (Trompete)

16.00 Uhr Christmette mit Krippenspiel in Unterdigisheim

18.00 Uhr Christmette in Nusplingen

18.00 Uhr Christmette in Obernheim

Montag, 25. Dezember – Weihnachten

8.30 Uhr Festgottesdienst mit Kindersegnung in Obernheim

mitgestaltet durch den Männergesangverein

10.00 Uhr Festgottesdienst mit Kindersegnung in Unterdigisheim

mitgestaltet durch den Männergesangverein

Dienstag, 26. Dezember – Hl. Stephanus

8.30 Uhr Festgottesdienst mit Kindersegnung in Meßstetten

10.00 Uhr Festgottesdienst mit Kindersegnung in Nusplingen

mitgestaltet durch den Männergesangverein

Samstag, 30. Dezember

18.00 Uhr Sonntagvorabendmesse zum Jahresschluss in Meßstetten

Sonntag, 31. Dezember – Silvester

8.30 Uhr Jahresschlussgottesdienst in Unterdigisheim

10.00 Uhr Jahresschlussgottesdienst in Obernheim

mitgestaltet durch die Seniorenkapelle

17.00 Uhr Jahresschlussgottesdienst in Nusplingen

mitgestaltet durch den Musikverein

Montag, 01. Januar – Neujahr

18.00 Uhr Neujahrsgottesdienst in Meßstetten

mit Sternsingeraussendung

 

Gottesdienstzeiten St. Maria Unterdigisheim

Freitag, 22. Dezember

19.00 Uhr Abendmesse

Wir feiern die heilige Messe für Karl Steidle z.G. u. Angehörige

Samstag, 23. Dezember

14.00 Uhr Kirche für Weihnachten herrichten

17.30 Uhr Rosenkranzgebet

Sonntag, 24. Dezember – Heiligabend (Adveniat-Kollekte)

16.00 Uhr Christmette mit Krippenspiel

Montag, 25. Dezember – Weihnachten Hochfest der Geburt des Herrn (Adveniat-Kollekte)

10.00 Uhr Festgottesdienst mit Kindersegnung und musikalischer Umrahmung durch den Männergesangverein

Wir feiern die heilige Messe für Willi Mutscheller z.J., Maria Mutscheller, Emilie Mutscheller, Agathe Steidle z.J. u. Angehörige, Ferdinand Mutscheller, Hieronymus u. Anna Hecht, Hubert Sonsalla

Sonntag, 31. Dezember – Silvester

8.30 Uhr Jahresschlussgottesdienst

Wir feiern die heilige Messe für Hieronymus u. Anna Hecht

Mittwoch, 3. Januar

19.00 Uhr Jahresabschlussfeier in der Deichelstube für Mitarbeiter und Ehrenamtliche

Freitag, 05. Januar

19.00 Uhr Abendmesse mit Anbetung

Wir feiern die heilige Messe für die Armen Seelen

Sonntag, 07. Januar – Taufe des Herrn

10.00 Uhr Sonntagsgottesdienst (Rückkehr der Sternsinger)

Wir feiern die heilige Messe für Armin Maurer z.J., Max Maurer, Gottfried Braun, Johanna Wäschle

Freitag, 12. Januar

14.30 Uhr Begegnungsnachmittag in der Deichelstube

19.00 Uhr Abendmesse

Samstag, 13. Januar

17.30 Uhr Rosenkranzgebet

18.00 Uhr Sonntagvorabendmesse


Gottesdienstzeiten Maria Königin Nusplingen

Dienstag, 02. Januar

19.00 Uhr Abendmesse

Samstag, 06. Januar

10.00 Uhr Festgottesdienst

Dienstag, 09. Januar

19.00 Uhr Abendmesse

Sonntag, 14. Januar

8.30 Uhr Sonntagsgottesdienst

 

Gottesdienstzeiten St. Afra Obernheim

Donnerstag, 04. Januar

19.00 Uhr Abendmesse

Samstag, 06. Januar

8.30 Uhr Festgottesdienst

Donnerstag, 11. Januar

19.00 Uhr Abendmesse

Sonntag, 14. Dezember

10.00 Uhr Sonntagsgottesdienst

 

 

Zuletzt aktualisiert am Mittwoch, den 20. Dezember 2017 um 09:53 Uhr
 

Amtsblatt woche 49

E-Mail Drucken PDF

Kath. Pfarrgemeinde Bruder Klaus Meßstetten

Pfarrer Dr. Joseph Kaniyodickal Tel. 07431/630945

Pfarrbüro Angelika Eppler Tel. 07431/62593 Fax 07431/62369

Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. "> Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

www.katholische-kirche-messstetten.de

 

Samstag, 09. Dezember

7.00 Uhr Roratemesse mit Drehorgelbegleitung, anschließend Frühstück im Gemeindesaal

14.30 Uhr Puppentheater Valenti.Ko spielt das Stück „Das kleine Ich bin Ich“ in der Kirche

17.30 Uhr Rosenkranzgebet

Sonntag, 10. Dezember – 2. Adventssonntag

10.00 Uhr Sonntagsgottesdienst mit musikalischer Umrahmung vom Männergesangverein Nusplingen

Wir feiern die heilige Messe für Magdalena Leibold u. Berta Renz

Montag, 11. Dezember

19.00 Uh Exerzitien im Alltag mit Pastoralreferent Michael Holl

Mittwoch, 13. Dezember

18.00 Uhr Abendmesse

Samstag, 16. Dezember

17.30 Uhr Rosenkranzgebet

Sonntag, 17. Dezember – 3. Adventssonntag

8.30 Uhr Sonntagsgottesdienst mit Ministrantenehrung

16.30 Uhr Konzert mit Silke Schlude und Band in der Kirche

 

Einladung zur Roratemesse

Wir möchten nochmal ganz herzlich zu unserer Roratemesse am Samstag 9. Dezember um 7.00 Uhr morgens einladen. Es ist Advent, eine ganz besondere Zeit, die zu innerer Einkehr und Ruhe einlädt. Auf elektrisches Licht wird in der Roratemesse verzichtet, nur das Flackern der Kerzen erhellt den Raum und trägt zu einer ganz besonderen Stimmung bei. Wir freuen uns sehr, dass die Roratemesse von Alfons Hermle an der Drehorgel begleitet wird und dadurch einmal etwas andere Klänge in unserer Kirche zu hören sind. Nach der Messe sind alle zum Frühstück in den Gemeindesaal eingeladen. Wir hoffen auf viele Frühaufsteher und freuen uns mit Ihnen dieses zweite Adventswochenende in besonderer Atmosphäre zu beginnen.

 

Einladung zum Puppentheater am Samstag 9. Dezember um 14.30 Uhr in der Kirche

Das kleine ich bin ICH ist ein fröhliches, buntes, unbestimmtes Wesen. Es spaziert auf einer bunten Wiese: „ freut sich, dass die Vögel singen, freut sich an den Schmetterlingen, freut sich, dass sich´s freuen kann“ bis es einen grünen Frosch begegnet, der es fragt: “Wer bist den du?“ Das kleine Wesen hat keine Antwort. So beschließt es sich auf den Weg zu machen, um raus zu finden „Wer bin ich?“ Auf seiner langen Abenteuerreise schwimmt es im Wasser, fliegt in der Luft, bleibt ganz alleine in der dunklen Nacht und kommt zum Schluss in einer gruseligen Stadt an. Unterwegs begegnet es vielen Tieren mit denen es Ähnlichkeiten hat, aber niemand ist genau wie das kleine, bunte Irgendetwas.

Auf der Suche nach sich selbst erfährt es Anteilnahme, Abweisung und Aggression.

Aber dann… trifft das kleine bunte Tier die Erkenntnis: „ICH BIN ICH“. Ich muss niemandem gleichen, ich bin einzigartig, so wie ich bin ist es gut. Und es kann sich wieder freuen.

Das Puppentheater Valenti.Ko macht mit seinen 15 ausdrucksvollen, bis 85 cm großen Stab-Klappmaul-Puppen die Reise zur Identitätsfindung zu einer spannenden Geschichte. Nach dem Kinderbuch von Mira Lobe. Das Bühnenbild ist fröhlich, bunt und beweglich. Das Stück wird mit heiterer, stimmungsvolle, zum Geschehen passende, Musik untermalt.
Das Theaterstück ist für Kinder ab 3 Jahren geeignet. Der Eintritt ist frei.

 

Bußgottesdienst und Beichtgelegenheit

Der Bußgottesdienst und die Beichtgelegenheiten vor Weihnachten können eine Einladung sein, unser Leben mit einem liebenden und verständnisvollen Blick anzuschauen. Wir dürfen vieles sehen, was uns gelungen ist und wofür wir dankbar sein können. Gleichzeitig aber stellen wir uns auch der Sünde und Schuld im eigenen Leben. Gott ist barmherzig. Wir selber dürfen uns von Gottes Barmherzigkeit beschenken lassen und dieses Geschenk an unsere Mitmenschen weitergeben. Um diese Barmherzigkeit Gottes und Vergebung zu erfahren, herzliche Einladung den Bußgottesdienst mitzufeiern und das Sakrament der Versöhnung zu empfangen. Das Sakrament der Beichte wäscht uns rein und erneuert in Christus. Jesus ruft auch Dich, seine Barmherzigkeit auf diese Weise zu erfahren. Die Bußgottesdienste und Beichtgelegenheiten in unserer Seelsorgeeinheit sind am 14.12. in St. Afra Obernheim, 15.12. in St. Maria Unterdigisheim, 19.12. in Maria Königin Nusplingen und 20.12. in St. Nikolaus Meßstetten. Pfr. Joseph.

 

Gottesdienstzeiten St. Maria Unterdigisheim

Freitag, 08. Dezember

19.00 Uhr Abendmesse (2. Trauergottesdienst u. Gedenkmesse für Kurt Volm)

Wir feiern die heilige Messe für Heinrich Gscheidle, Josef Butz, Klothilde u. Alwin Huber, Verstorbenen der Familien Volm u. Klaiber

Samstag, 09. Dezember

15.00 Uhr Taufe von Noah Christian

17.30 Uhr Rosenkranzgebet

Sonntag, 10. Dezember – 2. Adventssonntag

10.00 Uhr Wort-Gottes-Feier

Freitag, 15. Dezember

18.30 Uhr Beichtgelegenheit

19.00 Uhr Bußgottesdienst

Samstag, 16. Dezember

17.30 Uhr Rosenkranzgebet

Sonntag, 17. Dezember – 3. Adventssonntag

10.00 Uhr Familiengottesdienst mit Ministrantenehrung


Gottesdienstzeiten Maria Königin Nusplingen

Samstag, 09. Dezember

18.00 Uhr Roratemesse

Dienstag, 12. Dezember

19.00 Uhr Abendmesse

Samstag, 16. Dezember

18.00 Uhr Sonntagvorabendmesse

 

Gottesdienstzeiten St. Afra Obernheim

Sonntag, 10. Dezember

8.30 Uhr Sonntagsgottesdienst

Donnerstag, 14. Dezember

18.30 Uhr Beichtgelegenheit

19.00 Uhr Bußgottesdienst

Sonntag, 17. Dezember

10.00 Uhr Wort-Gottes-Feier

 

 

Zuletzt aktualisiert am Donnerstag, den 07. Dezember 2017 um 09:41 Uhr
 


Seite 1 von 4

Die nächsten Events der katholischen Kirche!

Zur Zeit sind keine Eintrge vorhanden!